Meister 2012-1
DSC_2124-kopie

KSK beim Tabellenführer zu Gast

Nach dem ungefährdeten Sieg gegen schwache Waldkircher, hat der KSK Furtwangen am Samstag eine harte Aufgabe vor sich. Die Bregtäler reisen zum ungeschlagenen Tabellenführer aus Rheinfelden. Die Rheinfeldener haben bisher einen glatten Durchmarsch hingelegt und einzig vom KSV Hofstetten so etwas wie nennenswerte Gegenwehr bekommen. Dementsprechend sind die KSK-Ringer am Samstag klarer Außenseiter.

Besonders stark sind die Rheinfeldener in den mittleren Gewichtsklassen. Die Topringer Andrius Reisch (75 Kg fr.) und Sebastian von Czenstkowski (86 Kg fr.) sind bisher noch ungeschlagen, aber auch Manuel Kingani (75 Kg gr.) und Benedikt Rebholz (86 Kg gr.) gehören zu den stärksten Vertretern der Liga in ihrem Gewicht und werden sich mit Arne Jöhnk und Sascha Weinauge spannende Duelle liefern. Daneben sind auch Ringertrainer Sulejman Ajeti (61 Kg gr.) und Eduard Frick (98 Kg fr.) sichere Punktegaranten der Rheinfeldener.

Die zweite Mannschaft ist beim StTV singen zu Gast und hat dort nur Außenseiterchancen. Die Jugend trifft in Hardt auf Hardt und Winzeln. Hardt gilt als eine der stärksten Mannschaften der Liga. Die zweite Jugendmannschaft trifft auf Dürbheim und Taisersdorf.

 Am Montag müssen die KSKler dann beim ASV Urloffen II antreten. Dort besteht eine etwas größere Chance auf Punkte. Kommt natürlich darauf an wie Urloffen aufstellt. Das wird ein Duell auf Augenhöhe werden.

DSC_2937-kopie